Drucken
Erstellt am Montag, 27. März 2017
eden weint im grab 2017

Expedition ins Jenseits: Eden weint im Grab gehen auf  „Na(c)htodreise“

Nicht mehr lange, und Eden weint im Grab werden sich auf „Na(c)htodreise“ begeben, denn so heißt das kommende Werk der Dark-Metal-Formation um Alexander Paul Blake, das ab 31. März erhältlich sein wird.

Neben philosophischem Tiefgang mangelt es den Songs des neuen Konzeptalbums gewiss nicht an Humor, bestätigt Blake im Gespräch mit Sonic Seducer, das in der aktuellen Aprilausgabe zu lesen ist: „Ironie und schwarzer Humor schaffen eine gesunde Distanz, denn wir sind schließlich keine Propheten und folgen keiner dogmatischen Philosophie“, erzählt der Sänger.

Weitere Hintergrundinformationen zur Entstehung der „Na(c)htodreise“ gewähren Eden weint im Grab mittels einer achtteiligen Videodokumentation, deren einzelne Folgen im Wochenrhythmus bei YouTube veröffentlicht werden.



Alle bisher erschienenen Teile der Dokumentation sind unter diesem Link zu finden:

eden weint im grab nachtodreiseEden weint im Grab „Na(c)htodreise“
Tracklist

BUY | KAUFEN

1. TraumTod
2. Bon Voyage (Ein sonderbares Begräbnis)
3. Die astrale Wildnis
4. Der Jenseitstroll
5. Das Höllentor
6. Limbus
7. Der Exitus der Schlangen
8. Kahnfahrt auf dem Acheron
9. Legionen Luzifers
10. Die verwaiste Wüstenstadt
11. In der Toten-Taverne
12. Aevum
13. Sternenmenschen
14. Das große Mysterium
15. Epilog


www.edenweintimgrab.de

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Saturday the 25th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©