CD-Rezension / Review / Kritik

Drucken
Adam Bryanbaum Wiltzie Salero OST CD Cover

Adam Bryanbaum Wiltzie „Salero“ [OST]
(Erased Tapes/Indigo)
Saleros, das sind jene Arbeiter, die seit Generationen in der bolivianischen Salar de Uyuni, der größten Salzwüste der Welt, tagtäglich unter großen Strapazen den Salzabbau auf traditionelle Art und Weise betrieben. Ihr Leben hat sich über die lange Zeit dabei nicht viel verändert. Erst mit der Entdeckung von Lithium bekommt das gesamte Gefüge in dieser kargen Region eine ganz neue Dynamik. Während der Film mit fesselnden Bildern zur Landschaft und den Menschen das Publikum einzufangen vermag, ist es beim Soundtrack mehr die unaufdringliche Herangehensweise, die für einen faszinierenden Eindruck sorgt. Entworfen im belgischen Studio von Adam Bryanbaum Wiltzie mit Gitarren, Perkussion und Streichern, und final in Szene gesetzt mit Orchesteraufnahmen in Budapest, liefert „Salero“ traumhafte Breitwandsounds voller wunderbarer Harmonien. Ein Album wie geschaffen, um dem Grau eines deutschen Winters zu entfliehen.
Peter Heymann

Rezension aus Sonic Seducer, Ausgabe 12/2016.
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
Saturday the 18th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©