Drucken
Erstellt am Freitag, 11. Mai 2018
Ben Graves

Große Trauer: Murderdolls Schlagzeuger Ben „The Ghoul“ Graves gestorben

Am 09. Mai verstarb der ehemalige Drummer von den Murderdolls Ben „The Ghoul“ Graves an Krebs. Seine Verlobte Lydia verfasste ein offizielles Statement an seine Fans:

„Für mich ist es unbeschreiblich schwer dies zu schreiben, aber ich weiß, dass es sein muss, denn Ben hat sehr viele Freunde und Fans.
Die meisten von Euch wissen nicht, dass Ben seit elf Monaten gegen Krebs gekämpft hat und es war seine Entscheidung, seinen Gesundheitszustand geheim zu halten.
Ben ist heute, am 09. Mai 2018, an Komplikationen in Zusammenhang mit seinem Krebsleiden verstorben. Seine Diagnose war düster, aber er hat lange und hart gekämpft, die Krankheit zu besiegen. Manche Kämpfe können nicht gewonnen werden, egal wie sehr man es versucht.

Wir bitten darum, während der Trauer respektiert zu werden. Auch wenn wir wussten, dass es eventuell so kommen würde, die Komplikationen traten unerwartet auf.
Es ist niederschmetternd, wenn man jemanden verlierst, den man mehr als sich selbst liebt. Mein Herz ist gebrochen und starb mit ihm.

Wir werden ihn nach Hause nach Massachusetts holen. Für Bens Freunde in LA werde ich eine Trauerfeier organisieren, Details folgen.

Postet Fotos von Ben, damit er uns so in Erinnerung bleibt, wie er war.

Lydia“

Ben „The Ghoul“ Graves, geb. am 05. November 1972, spielte von 2002-2004 bei den Murderdolls Schlagzeug und war u.a. Schlagzeuger bei Pretty Boy Floyd, verstarb im Alter von 45 Jahren.
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Saturday the 26th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©