Drucken
Veröffentlichungsdatum
goethes erben menschenstille

Goethes Erben: Dokumentation „Warum weiterleben“ veröffentlicht / Trailer online

Am Pfingstwochenende feierte die Kinoversion des Musiktheaterstücks „Menschenstille“ in den Leipziger Passagekinos Premiere. Das Stück, das von Depression und Freitodgedankenspielen, dem Leiden des Einzelnen und der Gemeinschaft handelt, wurde am 09. und 10. Oktober 2015 von Goethes Erben im Europasaal des Zentrums zu Bayreuth aufgeführt. Im Januar erschien „Menschenstille“ auf DVD.

Nun legen Oswald Henke und seine Mitstreiter nach: Mit ihrer Dokumentation „Warum weiterleben“ wird Einblick in die Entstehungsgeschichte des Stücks „Menschenstille“ gewährt. Die DVD umfasst die Dokumentation und ein elfminütiges „Making of“. Einen ersten Einblick gewährt nachfolgender Trailer:



Bestellbar ist „Warum weiterleben“ per E-Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wer „Menschenstille“ noch im Kino sehen möchte, bekommt am 09.07. im Kölner Odeon Gelegenheit.

Im Herbst gehen Goethes Erben mit Sara Noxx* auf Tour:
29.09. Frankfurt, Das Bett*
30.09. Bochum, Bahnhof Langendreer*
01.10. Görlitz, Kultur Brauerei*
02.10. Glauchau, Alte Spinnerei*
03.10. Berlin, Columbia Club*
16.12. Erfurt, From Hell


www.goetheserben.de
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Tuesday the 23rd.
2017 Sonic Seducer Magazin

©