Drucken
Erstellt am Mittwoch, 07. September 2016
Diary Of Dreams 2016

„reLive“: Diary Of Dreams veröffentlichen zweites Live-Album auf zwei CDs

Elf Jahre ist es her, dass die Band um Adrian Hates ihren ersten Live-Mitschnitt „Alive“ herausbrachte. Am 16. September veröffentlichen Diary Of Dreams auf zwei CDs im Digipak „reLive“, das Aufnahmen der Konzerte in Hamburg, Leipzig und Berlin aus dem November des letzten Jahres beinhaltet. Mit insgesamt 22 Tracks können die Konzertabende noch einmal im heimischen Wohnzimmer rekapituliert werden.

Auf eine übermäßige Nachbearbeitung der Aufnahmen wurde seitens Adrian Hates und Mixer Thomas Hannes verzichtet: „Ich wollte, dass die Produktion nicht zu Tode poliert wird, dass nicht die Ecken und Kanten, das Raue, das Martialischere, Brutalere, was eine Liveaufnahme einfach mit sich bringt, durch Neuaufnahmen der Instrumente oder solcherlei übertüncht wird. Denn wenn man über Liveaufnahmen letztendlich die Gitarren neu einspielt, ebenso die Drums oder am Ende sogar die Gesänge neu aufnimmt, dann begeht man Betrug: und zwar vor allem an sich selber“, erklärt Hates. Mehr zu Diary Of Dreams lest ihr im ausführlichen Interview in der aktuellen Ausgabe von Sonic Seducer.

Tracklist:Diary Of Dreams - reLive
CD1:
01. Schwarz
02. Sinferno
03. Malum
04. MenschFeind
05. Psycho-Logic
06. Krank
07. Butterfly:Dance!
08. Giftraum
09. Soul Stripper
10. Ikarus
11. Schuldig!

CD2:
01. Choir Hotel
02. Mythology Of Violence
03. The Colors Of Grey
04. Dogs Of War
05. Grau im Licht
06. A Dark Embrace
07. Endless nights
08. Undividable
09. The Plague
10. King of Nowhere
11. Kindrom

Diary Of Dreams Live mit Diorama:
16.09.2016 Krefeld, Kulturfabrik
17.09.2016 Dresden, Reithalle Strasse E
18.09.2016 Heidelberg, halle02


www.diaryofdreams.de
Foto: Daniela Vorndran
Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button
QualityJoomlaTemplates.com
Saturday the 18th.
2017 Sonic Seducer Magazin

©